BTC/USD zeigt Anzeichen von Schwäche

Bitcoin-Preisanalyse: BTC/USD zeigt Anzeichen von Schwäche; könnte unter $9.500 Support Level fallen

Der Bitcoin-Preis zieht sich aufgrund des starken Verkaufsdrucks auf dem Markt zurück.
Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $11.200, $11.400 $11.600
  • Unterstützungsebenen: $8.200, $8.000, $7.800

Der BTC/USD-Markt befindet sich seit dem 29. April im überkauften Zustand. Langfristig durchbrechen die Bullen bei zwei Gelegenheiten die Widerstandsmarke von $ 10.000 und ziehen sich dann zurück, da der Preis über dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt bleibt. Solange der technische Indikator RSI (14) innerhalb des überkauften Bereichs bei Immediate Edge bleibt, ist zudem mit einer Abwärtskorrektur zu rechnen, die sich einstellen könnte, sobald das Signal beginnt, den Bereich zu verlassen.

Abwärtsbewegungen bei Immediate Edge

Darüber hinaus könnte BTC/USD vor der Wiederaufnahme des Aufwärtstrends wahrscheinlich zurückziehen und auf die Unterstützungsmarke von $9.000 zurückfallen. Dies könnte die Chancen auf eine Erholung über $10.500 erhöhen. Sobald der Preis jedoch wieder unter die gleitenden 9-Tages-Durchschnitte fällt, ist dies ein Anzeichen dafür, dass BTC/USD schwächer wird. Mehr noch, die Angst vor einer Abwärtsbewegung könnte sich wahrscheinlich bewahrheiten. Momentan befindet sich der RSI (14) bei etwa 72,45, was darauf hindeutet, dass sich der Markt im überkauften Bereich befindet.

Um den Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten, müssen die Haussiers voraussichtlich über den Channel bei einem Widerstandswert von $10.300 ausbrechen

Eine weitere Aufwärtsbewegung könnte die potenziellen Widerstandswerte bei $11.200, $11.400 und $11.600 erreichen. Während $8.200, $8.000 und $7.800 als die Hauptunterstützungsebenen dienen werden, wird der Bitcoin-Preis noch weiter fallen.

Auf der 4-Stunden-Chart dominieren jetzt die Bären den Markt enorm, während die Bullen versuchen, auch die $9.500-Unterstützung zu verteidigen. In der Zwischenzeit könnten die $9.200 und darunter ins Spiel kommen, wenn die BTC unter die erwähnte Unterstützung bricht.

Aber in dem Maße, wie die Käufer den Markt erneut stärken und an die Macht bringen können, können Händler mit einem erneuten Test bei der Widerstandsmarke von $10.000 rechnen, und ein Durchbrechen dieser Marke könnte es den Bullen weiter ermöglichen, $10.200 und darüber zu erreichen. Derzeit liegt der technische Indikator RSI (14) um die 53,89-Marke, die sich in nächster Zeit seitwärts bewegen könnte.

Chinesischer Finanzwächter warnt vor manipulativen Krypto-Börsen

Die National Internet Finance Association of China (NIFA), ein wichtiger chinesischer Finanzwächter, warnte die Anleger vor steigenden Risiken bei Kryptoinvestitionen.

Während Manipulationen für Krypto-Investoren seit langem ein Problem darstellen, ist die Warnung der NIFA bemerkenswert, dass sie auch die Erzählung der digitalen Währung als sicherer Hafen in einer Zeit globaler Turbulenzen zurückdrängt.

Die NIFA, eine Selbstregulierungsorganisation der chinesischen Zentralbank, sagte am Donnerstag, dass ausländische Kryptobörsen laut eigener Datenanalyse das Handelsvolumen gefälscht haben

Es wurde auch festgestellt, dass einige Handelsplattformen digitale Währungen mit sicheren Häfen wie Gold und Bitcoin Era verglichen, aber ein jüngster Einbruch auf dem Kryptomarkt verursachte erhebliche Verluste für die Anleger.

„In unserer Stichprobenanalyse, die auf Handelsdaten einiger Börsen basiert, liegt die tägliche Handelsumschlagsrate für mehr als 40 Münzen bei über 100 Prozent, während die Rate für mehr als 70 Münzen 50 Prozent übersteigt“, sagte die NIFA. „Trotz des relativ niedrigen Preises und des geringen Marktwerts gab es massive Handelsvolumina.“

Die Handelsplattformen haben den „falschen Wohlstand“ auf dem Krypto-Handelsmarkt geschaffen, indem sie Statistiken temperiert und Roboter eingesetzt haben, um das Handelsvolumen zu erhöhen.

Bitcoin

Einige Plattformen haben das Handelsvolumen durch Kopieren der Daten anderer Börsen vollständig aufgeholt, so die NIFA

Die Behörde beschuldigt die Handelsplattformen auch, Investoren irregeführt zu haben, indem sie behauptet, virtuelle Währungen seien noch sicherer als Gold und Silber, um die Volatilität auf dem internationalen Finanzmarkt zu verringern.

„Nachdem einige Investoren dazu verleitet wurden, in Krypto zu investieren, werden einige Börsen den Markt durch eine Reihe von Handelstechniken manipulieren, um das Vermögen der Anleger zu übernehmen“, sagte die NIFA.

Beispielsweise können Börsen Anleger vom Handel abhalten, indem sie ihre Systeme abschalten, Vermögenswerte einfrieren oder einen Systemausfall durchführen. Einige Anleger wären nicht in der Lage, eine Position zu schließen und würden viele Verluste erleiden, insbesondere für diejenigen, die mit hoher Hebelwirkung handeln.

Laut NIFA befindet sich die überwiegende Mehrheit der Krypto-Börsen außerhalb Chinas, seit die Regierung 2017 Handelsaktivitäten verboten hat. Infolgedessen war es für die Aufsichtsbehörden schwierig, solche Institute aufzuspüren und Verluste für Investoren abzurufen.

Bitcoin-Optionen werden bei Bitcoin Evolution 2020 boomen

Bitcoin-Optionen werden 2020 boomen

Nach einem Anstieg des Bitcoin-Futures-Handels verdoppeln sich die Krypto-Währungsbörsen auf eine andere Form von Derivaten – Optionen.

Bakkt bietet seit Dezember regulierte Bitcoin-Optionen an, und CME wird in dieser Woche eigene Optionsprodukte auf den Markt bringen. Diese Kontrakte geben Händlern das Recht, eine vereinbarte Menge an Bitcoin zu einem festgelegten Datum zu einem bestimmten Preis bei Bitcoin Evolution zu kaufen oder zu verkaufen, wodurch Händler ihr Risiko gegen Spot- und Futures-Positionen absichern können.

Bei Bitcoin Evolution geht demnächst der Kurs hoch

Zum Beispiel könnte ein Händler einen „Call“-Optionskontrakt kaufen, um Bitcoin zum Preis von $8.000 zu kaufen, der einen Monat lang gültig ist. Wenn der Preis von Bitcoin innerhalb eines Monats steigt, kann der Händler die Option ausüben und Bitcoin zu $8.000 kaufen – und damit einen schnellen Gewinn erzielen. Mit einer „Put“-Option kann der Händler die entgegengesetzte Seite der Wette nehmen und das Recht kaufen, Bitcoin zu einem vordefinierten Preis zu verkaufen.

Laut Luuk Strijers, Chief Commercial Officer bei der Bitcoin Derivatebörse Deribit, werden diese Verträge bereits von Bitcoin Händlern genutzt, um ihre Bestände vor Volatilität zu schützen und ein Einkommen zu generieren.

Die Bitcoin-Minenarbeiter sind außerdem in einer einzigartigen Position, um durch den Einsatz von Optionen einen Preis für den Verkauf von abgebauter Bitmünze zu sichern und damit zukünftige Einnahmen zu sichern – so wie die Besitzer von Olivenpressen im antiken Griechenland die ersten Optionskontrakte nutzten, um sicherzustellen, dass sie im Falle einer schlechten Ernte keine Gewinne verlieren.

Ein unerschlossener Markt

In den alten Märkten machen Derivate in der Regel mehr als das Vierfache des Handelsvolumens des Basiswertes aus. In den Bitcoin-Märkten macht der Spothandel jedoch immer noch einen viel größeren Anteil aus. Diese Diskrepanz dürfte Bakkt und CME dazu motivieren, komplexere Derivate einzuführen, wobei sich das gleiche Verhältnis in den Märkten für kryptocurrency schließlich manifestieren wird.

Wie Strijers Brave New Coin sagte, könnte die Infrastruktur für Kryptowährungsderivate, obwohl sie sich noch im Anfangsstadium befindet, im kommenden Jahr um das Fünf- bis Zehnfache wachsen und aufgrund der höheren Hebelwirkung im Kryptowährungshandel schließlich einen noch größeren Anteil als in den Altmärkten einnehmen.

„Wie man am Beispiel von Amazon sehen kann, ist das Verhältnis von Spot- zu Optionsaktivitäten in den traditionellen Märkten aus verschiedenen Gründen viel höher“, so Strijers. „Wir erwarten, dass dieses Verhältnis im Laufe der Zeit mehr mit Amazon übereinstimmt.“

Die Entscheidung der regulierten Akteure Bakkt und CME, in Bitcoin-Optionen einzusteigen, ist ein großer Schritt für den Bitcoin-Markt und markiert einen wichtigen Meilenstein für die Reife von Kryptocurrency-Derivaten.

Das Handelsvolumen von Futures ist seit der Einführung beider Plattformen stetig gewachsen. Bakkt ist seit Ende September 2019 von null auf über 6601 gehandelte Kontrakte pro Tag gestiegen, und CME berichtet weiterhin von wachsendem Interesse seitens der Institutionen. Dies deutet darauf hin, dass die Handelsplätze möglicherweise darauf gewartet haben, genügend Marktteilnehmer und Liquidität zu gewinnen, um eine weitere

Komplexitätsschicht in Form von Optionen hinzuzufügen.

Bislang ist der Markt für Bitcoin-Optionen noch relativ klein und einzelhandelsorientiert. Das Handelsgeschehen wurde von zwei großen Börsen dominiert – von Derivate-Tracker Skew, die zusammen den größten Teil des Marktes ausmachen – nämlich Derivate-Tracker Skew und LedgerX. Andere Krypto-Börsen, einschließlich der maltesischen OKex, haben vor kurzem ebenfalls ihre eigenen Optionskontrakte eingeführt, um einen Teil des wachsenden Marktes für sich zu beanspruchen.
Eine neue Datenquelle

Einer der Vorteile, die Optionen bieten, ist die Möglichkeit, die kollektive Weisheit des Marktes zu nutzen. Dies kann durch die Messung der Impliziten Volatilität (IV) erreicht werden – ein Begriff aus dem Optionsbereich, der die Erwartungen des Marktes an einen bestimmten Vermögenswert widerspiegelt.

Das Londoner Krypto-Forschungsunternehmen Skew hat diese Metrik verwendet, um die Debatte darüber zu beenden, ob die bevorstehende Halbierung der Bitcoin im Jahr 2020 bereits eingepreist ist oder nicht.

Skew kommt zu dem Schluss, dass Händler auf dem Markt für Bitcoin-Optionen nach der Halbierung im Mai keine größeren Preisbewegungen erwarten, da die implizite Volatilität während des zweiten Quartals keinen Knick aufweist.

Aber der Markt erwartet die Volatilität kurz vor dem Halbierungsereignis im März, was darauf hindeutet, dass wir einen plötzlichen Anstieg und Rückgang sehen könnten, der für das klassische Markt-Sprichwort „Buy the rumor, sell the news“ charakteristisch ist.

Bitcoin[BTC] Futures Bitcoin Revival Long vs. Short Orders Diff auf BitFinex erreicht Allzeithoch

Der Preis von Bitcoin[BTC] sank am Montag um etwa 200 $, nachdem er mit 766 $ ein Hoch erreicht hatte.

Der Preis von Bitcoin[BTC] bei 4: 15 Stunden UTC am 10. Dezember 2019 beträgt 7365 $. Sie notiert täglich 1,6% tiefer.

BitFinex Bitcoin Revival Long-Short Differenz

Die BitFinex-Longpositionen Bitcoin Revival stiegen um über 50% von 25.600 BTC auf rund 38.280 BTC. Er übertraf das Jahreshoch der Vertragszahl knapp nördlich von 38.200.

Die Shorts hingegen sind mit rund 6000 Bitcoins nahezu Allzeittiefs.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das oben genannte Szenario zu beurteilen. Das zunehmende Long Interest bedeutet ein starkes zinsbullisches Momentum. Es erhöht aber auch die Anfälligkeit für einen kurzen Druck. Dennoch schlägt ein erfahrener Trader, UglyOldGoat, vor, dass diese Indikatoren leicht irreführend sein können, da die Long- und Short-Orders in jedem Markt immer ausgeglichen sind.

Darüber hinaus stellt der Krypto-Händler XC auch fest, dass der Vergleich auf Bitcoin-Skala erfolgt, in USD ausgedrückt, der Bruch des ATH von Long – Short Orders steht noch aus.

Bitcoin Revival Plugin

An der BitMEX wurden die Long Orders fünfmal mehr liquidiert als die Short Orders. Dennoch deutet es auch darauf hin, dass sie ihre Gewinne aus den Shorts buchen wollten.

Auch der Finanzierungssatz auf BitMEX- und BTC-Basis auf Okex-Basis favorisiert derzeit die Bullen.

Preisgestaltung – Resistenzen und Unterstützung

Die Hackaktion sucht nach Unterstützung über 7350 $, dem Schnittpunkt des gleitenden Durchschnitts der Periode 100 und 50 auf der Wochenskala.

Crypto Trader, Josh Rager zeigt an, dass $7080 die nächste Supportstufe für Bitcoin ist. In Bezug auf die kurzfristige Stimmung twitterte er,

Alles zusammen – ist dieses bullish oder bearish – IMO, weder kurzfristig, es reicht und könnte wahrscheinlich ein Akkumulationsbereich sein.

Der Widerstand für einen zinsbullischen Durchbruch liegt bei etwa $7500 und monatlich bei $7800. Laut dem führenden Derivatehändler und Krypto-Händler, Tone Vays, ist der Markt zwischen den Stieren und den Bären aufgeteilt. Dennoch, sagt er,

Ich gebe ihm ungefähr eine 60% Chance, dass wir unter $6500 gehen, bevor wir über $10.000 gehen.

Welche Wahrscheinlichkeit würden Sie einem bullischen Ausbruch zu aktuellen Preisen geben? Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Die Binance iOS App Bitcoin Circuit ermöglicht jetzt einen enormen Bitcoin- und Ethereum-Margin-Handel

Die Binance Margin Trading App ermöglicht es iPhone-Nutzern nun, mit 125x Hebelwirkung auf Bitcoin und 50x Hebelwirkung auf Ethereum zu handeln.

Die iPhone-Nutzer können nun Bitcoin- und Ethereum-Futures-Kontrakte handeln, dank der robusten, auf Android getesteten Engine von Binance.

Börsen ermöglichen Bitcoin Circuit Einsparungen bei der Deponierung in kürzester Zeit

Sie müssen nicht einmal Bitcoin Circuit mehr einen PC benutzen, um Geld abzugeben: Die praktische Binance iOS-App ermöglicht es Ihnen, es von überall her zu tun. Also, Mom wird nicht erraten, wohin das ganze Geld fließt, auch wenn sie es wirklich will.

Mit Ihrem wertvollen iPhone können Sie als Binance-Kunde jetzt BTC/USDT-Kontrakte mit bis zu 125-facher Hebelwirkung handeln. Die Trader erhalten auch bis zu 50x Hebelwirkung auf die im ETH/USDT-Paar abgeschlossenen Verträge. Aaron Gong, Direktor bei Binance Futures, bemerkte:

„Binance Futures ist mit der schnellsten und robustesten Matching-Engine ausgestattet, um ein konstant reibungsloses und stabiles Handelserlebnis zu gewährleisten, mit der Kapazität, eine Million Händler gleichzeitig zu hosten, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen…. In unseren kontinuierlichen Bemühungen, das Produkt zu verbessern, haben wir in den letzten zwei Monaten neue wichtige Funktionen eingeführt und werden weiterhin neue wichtige Updates mit innovativeren Funktionen veröffentlichen.“

Binance nähert sich dieser Aufgabe mit äußerster Vorsicht und startete bereits im September 2019 zwei Testvertragsplattformen. Nach Abschluss der Tests kündigte die Plattform offiziell eine erneuerte iOS-Applikation an. Es kann den Benutzern, die iOS-basierte Produkte gegenüber Android-basierten Produkten bewundern, zusätzlichen Komfort bieten.

Binance iOS App ermöglicht institutionellen Händlern, große Deals zu tätigen

Das Unternehmen behauptet, dass die App für Apple-Fans den Erfolg der Android-Version nachahmen wird.

Die Börse sagt, dass der Terminhandel bei Privatanlegern beliebt ist. Während der ersten zwei Monate des Handels stellte der Binance Futures-Markt die Rekorde auf Android auf. Sie erreicht nun 370.000 Bitcoins im täglichen Umlauf. Ein so großer Stapel entspricht zum Zeitpunkt des Schreibens 2,7 Milliarden Dollar.

Statistiken zeigen, dass große institutionelle Kapitalgeber 81% des Handelsvolumens ausmachen. Sie bevorzugen einen sicheren Handel mit einem Hebel von 20x und darunter. Die Mehrheit der Händler (die über 60 Prozent aller Kontrakte halten) handelt jedoch über dem 20x Leverage Level.

Sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy wählen rund 21 Prozent aller Trader den riskanten 125-fachen Hebel. Ein solcher Handel kann für einige Leute, die mit dem klassischen Handel vertraut sind, verrückt erscheinen. Doch im Bereich der Kryptowährung sind verrückte Deals etwas Normales und typisch riskantes.

Bitcoin Circuit Base

Zentralisierte Börsen müssen noch Transparenz entwickeln

Es ist sehr gut, dass Austauschprogramme wie Binance an neuen Produkten arbeiten, um die Menschen in diesem Spiel zu halten. Sie sollten sich jedoch auch etwas Zeit nehmen, um ihr Transparenzniveau zu erhöhen.

Während des jüngsten IEO des Celer Network behauptete Binance, dass sie die 597 Millionen Token unter den Teilnehmern verteilt hätten. Laut den Forschern schickte Binance einfach 2/3 aller IEO-Mittel an sich selbst zurück. Dann wurde der Token stark über Gate.io und einige andere Orte von anonymen, aber großen Spielern ausgegeben. Es wurde offengelegt:

„Ein Gespräch mit einem Vertreter/Entwickler von Celer Network auf Twitter zeigt, dass sie keine Ahnung haben, was zum Teufel los ist und dass es mehrere hundert Millionen Token gibt, die derzeit nicht berücksichtigt werden. ”

Das Drama entstand, weil jemand von Anfang an der größte Geldgeber des IEO des Celer Network war. Vermutlich war es die Binance-Crew, die ein großes Dumping des Tokens durchführte, was dazu geführt hat, dass die wichtigsten Entwickler ihr Höschen füllen und fantastische Motive in Betracht ziehen.

Das perfekte online Dating Profil

Das perfekte online Dating Profil

Beste Dating App für junge Leute

Beste Dating App für junge Leute

Kryptotausch Bitstamp stellt Caitlin Barnett als US Chief Compliance Officer ein

Barnett wird die Einhaltung der Vorschriften überwachen, wenn das Unternehmen seine US-Expansion fortsetzt.

Bitstamp Kryptographie Ninjas

Bitstamp, Europas größter Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen, gab heute auf https://www.onlinebetrug.net/crypto-code/ bekannt, dass Caitlin Barnett als US Chief Compliance Officer in das Unternehmen einsteigen wird.

Barnett wird ihren Sitz aus dem New Yorker Büro von Bitstamp haben, wo sie sich auf die Überwachung des täglichen Compliance-Betriebs, die Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und Gesetzgebern sowie die Unterstützung von Bitstamp bei der Antizipation und Vorbereitung auf zukünftige regulatorische Änderungen konzentrieren wird.

Zuvor war Barnett stellvertretende Chief Compliance Officer bei Gemini, wo sie ein hoch angesehenes AML/BSA-Compliance-Programm entwickelte und implementierte, mehrere AML/BSA-Audits und -Prüfungen durchführte und eine Gruppe von über 20 Compliance-Experten leitete. Vor Gemini arbeitete Barnett als Assistant Vice President Compliance Officer bei der Commerzbank und war Assistant Vice President und Senior Counsel bei JPMorgan Chase.

Barnetts umfangreiche Erfahrung im Bereich Compliance sowie Führungspositionen sowohl in der Kryptotechnik als auch im traditionellen Finanzbereich werden für Bitstamps weitere Expansion in den USA von entscheidender Bedeutung sein.

Die Börse hat vom New York State Department of Financial Services eine BitLicense erhalten und baut ihre Präsenz in den Staaten weiter aus

„Wir haben immer an die Notwendigkeit einer effektiven Regulierung geglaubt. Unser Ziel ist es, einen sicheren und transparenten Handelsplatz zu schaffen. Um dieses Ziel in den USA zu erreichen, haben wir einen Senior Compliance Professional gesucht“, sagte Nejc Kodrič, CEO von Bitstamp. „Caitlin’s Erfahrung macht sie hervorragend für diese Position geeignet und wir freuen uns, dass sie unsere Compliance-Management-Prozesse leitet.“

Krypto-Compliance an vorderster Front

Bitstamp hat kürzlich die Einstellung von Hunter Merghart als Head of US Operations angekündigt, da das Unternehmen die Eröffnung eines New Yorker Büros vorantreibt. Die Börse stellt weiterhin ein, da sie ihr US-Team weiter aufbaut.

„Dies ist eine aufregende Zeit, um Bitstamp beizutreten und ihnen zu helfen, das, was sie in Europa erreicht haben, in die USA zu tragen“, sagte Caitlin Barnett, neu ernannte Chief Compliance Officer bei Bitstamp. „Dies ist ein Unternehmen, das bei der Krypto-Compliance immer an vorderster Front stand. Ich freue mich darauf, diese Reise zusammen mit ihrem Team fortzusetzen.“

Was tun wenn Firefox nicht mehr richtig funktioniert?

Problem: Wie kann ich den FireFox-Fehler „Plugin Container für Firefox funktioniert nicht mehr“ beheben? Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass der Plugin Container for Firefox nicht funktioniert, dann sollten Sie entsprechend handeln. Plugin Container oder plugin-container.exe für Firefox ist die Funktion, um Abstürze durch Plugins zu vermeiden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Plugin Container zu reparieren, damit Firefox nicht mehr funktioniert.

Plugin-Container für Firefox funktioniert nicht mehr

Bei Problemen mit Firefox kann häufig auch ein Neustart helfen

Lösung 1: Update Shockwave Flash Player

Schritt 1: Öffnen Sie den Mozilla Firefox-Browser.

Schritt 2: Gehen Sie zu Extras > Add-ons > Plugins > Update Jetzt werden Sie auf die Website von Adobe Flash Player oder Shockwave Flash weitergeleitet.

Schritt 3: Stellen Sie auf der Adobe Flash Player-Seite sicher, dass Sie die optionalen Angebote in der Mitte des Browserfensters deaktivieren, die McAfee-Tools auf Ihrem PC installieren würden, und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren.

Schritt 4: Führen Sie die Datei aus und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.

Schritt 5: Starten Sie Ihren Computer danach neu und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt.

Schritt 6: Wenn bei der Installation von Flash Player ein Fehler auftritt, führen Sie die Deinstallation von Flash Player mit dem Deinstallationsprogramm von Adobe durch und löschen Sie alle Dateien und Ordner im folgenden Pfad, nachdem die Deinstallation von Flash Player abgeschlossen ist:

  • C:\Windows\system32\Macromed\Flash
  • C:\Windows\SysWOW64\Makromed\Flash
  • %appdata%\Adobe\Flash Player
  • %appdata%\Macromedia\Flash Player
  • Starten Sie den Computer neu und versuchen Sie, den Flash Player mithilfe der obigen Informationen zu installieren.

Lösung 2: Broken Xmarks Add-on für Broken Xmarks

Schritt 1: Öffnen Sie den Mozilla Firefox-Browser.

Schritt 2: Klicken Sie auf das blaue Xmarks-Symbol oben rechts im Fenster und wählen Sie die Option Xmarks Settings.

Schritt 3: Wenn Xmarks derzeit nicht läuft, können Sie die Einstellungen über Menü > Add-ons öffnen oder Sie können about:addons in der Adressleiste eingeben.

Schritt 4: Suchen Sie das Xmarks-Add-on > Schaltfläche Optionen.

Schritt 5: Navigieren Sie zu Erweitert > Reparieren.

Schritt 6: Folgen Sie den Anweisungen, die auf dem Bildschirm erscheinen, und starten Sie den Browser anschließend neu.

Lösung 3: Update Firefox

Schritt 1: Öffnen Sie den Mozilla Firefox-Browser.

Schritt 2: Klicken Sie auf menü > Hilfeabschnitt und wählen Sie die Option Über Firefox.

Schritt 3: Der Browser beginnt mit der Suche nach Updates und lädt diese sofort herunter, falls vorhanden. Wenn der Downloadvorgang abgeschlossen ist, sehen Sie die Schaltfläche Neustart zum Aktualisieren von Firefox, klicken Sie also darauf.

Lösung 4: Deaktivieren Sie den Adobe Flash Protected Mode

Schritt 1: Öffnen Sie den Mozilla Firefox-Browser.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Option menü > Add-Ons.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Option Plugins im rechten Bereich des Bildschirms, um die vollständige Liste der installierten Plugins anzuzeigen.

Schritt 4: Klicken Sie auf Optionen neben dem Eintrag Shockwave Flash und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Enable Adobe Flash protected mode.

Schritt 5: Für Windows 64-Bit-Benutzer: Suchen Sie eine Datei namens mms.cfg in C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\mms.cfg, oder erstellen Sie eine neue Textdatei mit Notepad und speichern Sie die Datei als mms.cfg und setzen Sie dann die Option Save as type auf All types. Öffnen Sie die Datei mms.cfg und schreiben Sie die folgende Zeile nach unten: ProtectedMode=0, speichern Sie die Änderungen und schließen Sie Notepad.

Lösung 5: Hardwarebeschleunigung deaktivieren

Schritt 1: Öffnen Sie den Mozilla Firefox-Browser.

Schritt 2: Klicken Sie auf menü > Optionen.

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Leistung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Empfohlene Leistungseinstellungen verwenden, um nach Möglichkeit Zugriff auf das Kontrollkästchen Hardwarebeschleunigung verwenden zu erhalten. Deaktivieren Sie auch das Kontrollkästchen daneben und schließen Sie das Menü.

Was tun wenn das Gigaset nicht richtig funktioniert?

Mein Gigaset blinkt „base“, wenn ich das Mobilteil (HS) in die Halterung zurückbringe, piept es nicht (als ob es nicht eingeschaltet wäre) und das Telefon blinkt weiterhin „base“. Ich habe versucht, mich automatisch neu zu registrieren (lassen Sie HS auf der Basis für 5 Minuten) und manuell durch das HS-Menü, aber obwohl das HS zu versuchen scheint, sich an der Basisstation zu registrieren, tut die Pagertaste auf der Basis nichts. Wenn das Mobilteil nicht mehr funktioniert, können Sie erneut das Gigaset A415 anmelden und einschalten. Irgendwelche Ratschläge? Versuchen Sie….den Akkupack auszuschalten, das Telefon für 25 Minuten aufzustellen und dann den Akku wieder einzustecken. Das Telefon sollte danach wieder funktionieren.

Stellen Sie sicher, dass die Anschlüsse am Telefon die Basis richtig berühren

Nach einigen Jahren kann auch der Akku defekt sein

Versuchen Sie….Ihr Mobilteil an dieser Basisstation anzumelden. Bringen Sie die Basisstation in den Registriermodus, während Sie das Mobilteil in den Registriermodus bringen. Gehen Sie mit Ihrer Menütaste zu den Einstellungen, wählen Sie „Register HS“. OK, wenn Sie aufgefordert werden, sich zu registrieren. Wenn er nach dem Pin fragt, verwenden Sie 4 Nullen (0000) (Werkspin) und drücken Sie OK. Das Mobilteil sollte „Registrieren“ blinken.

Drücken Sie dann auf der Basis die Seite/Registertaste für ca. 20-30 Sekunden. Das Mobilteil sucht nun nach dem Mobilteil und umgekehrt. Wenn es „ungültiger Pin“ anzeigt, dann müssen Sie den Pin verwenden, zu dem Sie ihn geändert haben, oder Ihren Pin auf Ihrer Basis zurücksetzen. Wenn das Mobilteil ausfällt und sich nie registriert, haben Sie möglicherweise eine fehlerhafte Basis.

Stromversorgung der Basisstation überprüfen

Versuchen Sie….die Stromversorgung der Basisstation zu überprüfen. Überprüfen Sie, ob das Telefon beim Austausch auf der Ladeschale aufgeladen wird. Wenn nicht geladen, ersetzen Sie das Netzteil.

Versuchen Sie es….wenn das Telefon eine Aufladung anzeigt, dann ist die Basisstation defekt. Ersetzen Sie die Basisstation oder wenn diese nicht verkauft wird, kaufen Sie ein neues Mobilteil und eine neue Basis und registrieren Sie die Mobilteile neu. Um Ihr Mobilteil zu ersetzen, werfen Sie einen Blick auf die neueste Serie von schnurlosen Telefonen, die zum Verkauf stehen.

Wenn Sie noch Hilfe für weitere Unterstützung benötigen, rufen Sie uns bitte in Südafrika unter 011 206 2900 an.